Krkonoše Photo - 1 Krkonoše Photo - 2 Krkonoše Photo - 3 Krkonoše Photo - 4 Krkonoše Photo - 5 Krkonoše Photo - 6


krkonose.eu » Lehrpfade » Lehrwanderweg Via Piette

Lehrwanderweg Via Piette

Drucken
Lehrwanderweg Via Piette
via piette
, 54224 Svoboda nad Úpou
Email:
Telephon:
Web: http://www.krnap.cz/vychazkova-trasa-via-piette

Der reichlich mit Informationstafeln ausgestattete Weg führt durch die Umgebung von Svoboda nad Úpou und ist Prosper Piette de Rivage, dem sogenannten "Vater des Riesengebirges" gewidmet. Piette de Rivage (1846 - 1928) war der Sohn des Gründers der Papierfabrik in Svoboda nad Úpou (Freiheit an der Aupa). Er war Intellektueller und Humanist, erfolgreicher Forscher und Unternehmer, aber auch Bewahrer der Familientraditionen dieser riesengebirgischen Papierfabrikanten. Er propagierte und unterstützte den Aufschwung des Tourismus im Riesengebirge. Ohne seine Mithilfe hätte zum Beispiel kaum die Verbandszeitschrift "Das Riesengebirge in Wort und Bild" erscheinen können, von zahlreichen Wanderkarten ganz zu schweigen. Dieser selbstlose und allseitig gebildete Mitbegründer und langjähriger Schatzmeister des "Riesengebirgsvereins" gehörte zu den namhaftesten Persönlichkeiten seiner Zeit. Der Lehrpfad führt nicht nur zu hiesigen Kulturbaudenkmälern, sondern auch in die Wildnis rund herum um den Černohorský potok (Klausengraben). Überraschend abwechslungsreich und interessant ist der Abschnitt vom Piette-Denkmal bis zur Blausteinbaude (Modrokamenná bouda) nach Johannisbad (Janské Lázně), zum Hotel Duncan und zum Fliegenpilz (Muchomůrka) und zurück nach Svoboda nad Úpou. Unterwegs kommt man am weniger bekannten Denkmal des deutschen romantischen Dichters Theodor Körner, am größte Ameisenhaufenkolonie im Riesengebirge, einer "Sammlung" der zehn Hauptgesteinsarten des Riesengebirges, einem großen Kalksteinbruch und den Resten eines uralten Bergwerks vorbei, in dem im Mittelalter Gold und andere Edelmetalle abgebaut wurden. Bei schönem Wetter ist die ganze Strecke auch gut mit dem MTB zu meistern. Die Gesamtlänge der Route misst 9 km.