Krkonoše Photo - 1 Krkonoše Photo - 2 Krkonoše Photo - 3 Krkonoše Photo - 4 Krkonoše Photo - 5 Krkonoše Photo - 6


krkonose.eu » Angelsport » Elbtalsperre (Krausebauden-Talsperre)

Elbtalsperre (Krausebauden-Talsperre)

Drucken
Elbtalsperre (Krausebauden-Talsperre)
Labská přehrada
Landkarte: Ansehen

Angesichts ihrer Lage mitten im Herzen des Schutzgebietes des Nationalparks Riesengebirge und ihres das ganze Jahr über sauberen und kühlen Wassers bietet die Elbetalsperre ein natürliches Milieu für ursprüngliche forellenartige Fische, wobei die Bachforelle und Europäische Äsche zu ihren Laichgründen am Zufluss der Talsperre ziehen. Die herrliche Landschaft ringsum, das natürliche Vorkommen der Bachforelle und der Äsche aber auch das Nachsetzen der Regenbogenforelle und des Saiblings in Markt- und Trophäengrößen machen aus dem Angeln in der Elbetalsperre ein exklusives Erlebnis. Probieren Sie das Angeln aus dem Bellyboot am Zufluss aus, wenn hinter den Bergen die Sonne aufgeht und sich ringsum auf der spiegelglatten Wasseroberfläche Ringe von Fischmündern abzeichnen - solch ein Morgen ist für die Ewigkeit gemacht. Angelgenehmigungen erteilt Herr Milan Pavlík, Tel.: +420 603 900 792. Sie sind im Hegerhaus Labská Nr. 30 (Kreuzung über dem Hotel Clarion, in Richtung Rovinka) persönlich abzuholen. Preis: 400,- CZK/Tag - kein Angelschein nötig.