krkonose.eu » Aussichtstürme und Aussichtspunkte » Schmíd-Aussicht

Schmíd-Aussicht

Drucken
Schmíd-Aussicht
Šmídova vyhlídka
Landkarte: Ansehen

Ihr Name erinnert an Forstmeister Ludvík Šmíd (1841-1895), einen Forstbeamten der Herrschaft der Grafen von Harrach. Von dieser Aussicht bietet sich ein schöner Blick über den Elbgrund nach Sedmidolí/Siebengründe, auf das Grenzland, das Hohe Rad/Vysoké kolo, den Ziegenrücken/Kozí hřbety und die Schneekoppe/Sněžka. Zur Aussicht gelangt man auf zwei markierten Wanderwegen: dem gelben Wanderzeichen folgend vom Schüsselberg/Medvědín oder auf dem roten Wanderweg aus Horní Mísečky. Auch der bekannte Buchar-Weg führt über diese Aussichtsstelle.